Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Das in Deutschland einmalige ganzheitliche Konzept beinhaltet das interdisziplinäre Zusammenwirken zahlreicher medizinischer Fachgebiete mit dem Ziel, dem Kranken neben der allgemeinen Schmerzreduktion die aktive Bewältigung seiner verbleibenden Schmerzen zu ermöglichen und ihn bei der Re-Integration in Familie und Beruf zu unterstützen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Erkennen und Vermeiden von Auslöse- und Verstärkermechanismen der Schmerzen.

Die Behandlung erfolgt als akute Krankenhausbehandlung (§ 39 SGB V). Aufgenommen werden chronisch Schmerzkranke in den Chronifizierungsstadien II und III nach Gerbershagen.
Im Speziellen behandeln wir neben chronischen Wirbelsäulenschmerzsyndromen alle chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates, chronische Kopfschmerzen sowie chronische Schmerzen nach Nervenverletzungen und Unfallfolgen.

Den Flyer des Interdisziplinären Schmerzzentrums finden Sie hier.
Fachbeiträge zum Download finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner

  • img
  • img
  • img
icon