Aufnahmebedingungen neurologische Frührehabilitation Phase B

Unter folgenden Voraussetzungen können Patienten in der neurologischen Frührehabilitation der m&i-Fachklinik Enzensberg aufgenommen werden.

Indikationen:

  • Schlaganfälle (Ischämien, Blutungen)
  • extra- und intracranielle Gefäßoperationen (außerhalb und innerhalb des Schädels)
  • Schädel-Hirn- und Rückenmarksverletzungen
  • Operationen am Gehirn, Rückenmark oder peripheren Nerven

 

 

  • (Heredo-)Ataxien (Ataxie: mangelnde Koordination und fehlerhaftes Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen bei der Ausführung von Bewegungen)
  • Multiple Sklerose
  • Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen
  • neuropsychologische Störungen des Gedächtnisses
  • neuromuskuläre Erkrankungen
  • img
  • img
  • img
icon