Begegnung mit Hunden: Hunde helfen heilen

Seit mehr als 10.000 Jahren begleiten Hunde die Menschen als Beschützer, Helfer und Freund.

Hunde sind treue Begleiter und wenden sich bedingungslos den Menschen zu, man fühlt sich nach einer Beziehungsaufnahme fast kompromisslos angenommen. Ein Hund vermittelt ein Gefühl von Sicherheit, stärkt dabei auch das Selbstvertrauen. Die Vierbeiner können von Schmerzen und Sorgen ablenken sowie zum psychischen und physischen Wohlbefinden beitragen. Mit einem Hund als Gefährten kann man sich entspannen und Stress abbauen.

Für Patienten des Interdisziplinären Schmerzzentrums der m&i-Fachklinik Enzensberg wird ein Hundeausflug angeboten. Sie werden von einem erfahrenen Hundetrainer mit seinen fünf Hunden zu einem Erfahrungsaustausch zwischen Mensch und Natur eingeladen. Ein wunderbares Erlebnis!

Ihr Ansprechpartner

  • img
  • img
  • img
icon