Fahreignungszentrum Allgäu

Können Sie schon wieder Auto, LKW, Bus, Motorrad etc. fahren?
Dieser Frage geht das Team des Reha Case Management Supports mit seinem Fahreignungszentrum Allgäu nach. Die Experten klären die Fahreignung und organisieren in Kooperation mit Fahrschulen und dem TÜV Süd Fahrstunden und Testfahrten für alle Fahrzeugtypen (PKW, LKW, Busse, landwirtschaftliche Fahrzeuge und Motorräder). Dabei werden Umrüstungsempfehlungen und Gutachten für Berufsgenossenschaften, private Versicherungen und weitere Behörden sowie für Selbstzahler erstellt. Unter anderem steht der m&i-Fachklinik Enzensberg für Diagnostik und Training das "Medical Car" zur Verfügung.

Ihr Team des Fahreignungszentrums Allgäu

Leistungen des Fahreignungszentrums Allgäu

  • Fahrtraining
  • Trainingsspektrum
  • Begutachtung
  • Ausbildung
  • Möglichkeiten
  • Besondere Vorteile

Fahrtraining, Beratung und Begutachtung

Das Fahreignungszentrum Allgäu bietet Fahrtraining, Fahrausbildung sowie Klärung der Fahreignung für Personen mit:

  • Körperbehinderungen

  • krankheitsbedingten Einschränkungen (z. B. neurologischer oder orthopädischer Art)

  • Unfallfolgen, z. B. nach Hirnverletzungen oder Amputationen

  • Störungen des psychischen Befindens (z. B. Angstzustände, hirnorganisch bedingte Leistungsminderung)

Durchführung:

  • ambulant oder stationär

  • auch während eines Rehabilitationsaufenthaltes in der Fachklinik

  • objektive und vertrauliche Vorgehensweise

  • modularer Aufbau der Leistungen bis zu kompletter Begutachtung der Fahreignung

Gutachtenverfahren:

  • Ärztliche Gutachten mit verkehrsmedizinischer Qualifikation in den Bereichen: Arbeitsmedizin, Neurologie, Orthopädie, Chirurgie, Augenheilkunde

  • Neuropsychologische Gutachten

  • Technische Gutachten (TÜV Süd Kempten)

Fahrzeug und Ausstattung: Beratung zur Kfz-Anschaffung und Austattung, Beratung zu finanziellen Hilfen und Vergünstigungen bei Schwerbehinderung, Vermittlung geeigneter wohnortnaher Kraftfahrzeug-Umrüsterfirmen

Fahrtrainingsspektrum

Fahrtraining nach längerer Fahrpause, bei körperlichen und psychischen Einschränkungen (Medical Car und behindertengerechte Pkw-Ausstattung z. B. mit Handgas-Bremsbedienung vorhanden), auch in Kombination mit einer notwendigen Rehabilitationsbehandlung

Fahrsicherheitstraining in Kooperation mit dem Fahrsicherheitszentrum des ADAC in Kempten.

Begutachtung

Beratung zur Fahrerlaubnis bei Körperbehinderungen

Fahreignungsbegutachtung bei Körperbehinderungen – in Kooperation mit dem TÜV SÜD (Servicecenter Kempten), dem Medizinisch-Psychologischen Institut MPI (Servicecenter Kempten) und geeigneten regionalen Fahrschulen einschließlich fahrpraktischer Testung

Neuropsychologische Testung fahrrelevanter Leistungen (z. B. Aufmerksamkeit und Konzentration nach Hirnverletzungen, Medikamenteneinnahme), Traumatherapie

Untersuchungen nach Fahrerlaubnisverordnung FeV für Lkw, Bus- und Fahrgastbeförderung sowie Einsatzkräfte

Ausbildung

Fahrausbildung und Prüfungsvorbereitung verschiedener Fahrerlaubnisklassen durch qualifizierte und optimal ausgerüstete regionale Fahrschulen, auch als Kompaktkurs oder in Kombination mit einer notwendigen Rehabilitationsbehandlung

Weitere Möglichkeiten

Bei Eintragung im Verkehrszentralregister Flensburg auf Wunsch Vermittlung zum ASP-Punkteabbauseminar

Individuelle medizinische Schulungen für interessiertes Fachpersonal (z. B. Fahrerlaubnisbehörden, Fahrschulen)

Besondere Vorteile für Sie

  • Umfassende Beratung zu den Themen Fahrerlaubnis, Kraftfahrzeug, rechtlich-sozialer Bereich und mögliche Leistungsträger

  • Zeitgewinn durch zügige Terminvereinbarung, Integration, kompetentes Team und enge Kooperation mit Durchführung in der Klinik

  • Fachärzte verschiedener Fachgebiete mit verkehrsmedizinischer Qualifikation

  • „So wenig wie möglich, soviel wie nötig“ an Einschränkungen, Eintragungen, Umbauten etc.

  • Koordination erforderlicher Fahrschulleistungen (auch anderer Fahrschulen) durch die ortsansässigen Fahrschulen Porsche und Barnsteiner, Abholung in der Klinik

  • Zügige Gutachtenerstellung

  • Eine Gesamtrechnung für den Auftraggeber

  • Bundesweite Abstimmung mit Verwaltungs-/Verkehrsbehörden

Unsere Partner

Ihre Ansprechpartner

  • img
  • img
  • img
icon