Behandlungsspektrum Orthopädie und Unfallchirurgie

Welche Erkrankungen behandeln wir in der Fachabteilung Orthopädie und Unfallchirurgie an der m&i-Fachklinik Enzensberg? Welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten kommen hierbei zum Einsatz und stehen Ihnen als Patient offen?

Antworten auf diese Fragen finden Sie in der untenstehenden Auflistung.

Unsere Behandlungskonzepte

  • Orthopädie
  • Unfallchirurgie

Mit physikalischer und rehabillitativer Medizin behandeln wir in der Orthopädie

  • degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke
  • funktionelle Störungen
  • strukturelle Aufbaustörungen des Skelettsystems
  • rheumatologische Krankheitsbilder
  • Sportverletzungen und Freizeitunfälle im Bereich des Hüft-, Knie-, Sprung- und Schultergelenkes konservativ und nach operativer Versorgung

Bei der orthopädischen Diagnostik setzen wir folgende Diagnosemethoden ein

  • Röntgen
  • Arthrosonographie
  • Röntgen-Bildwandler gesteuerte und kontrastmitteldokumentierte Injektionsverfahren als Single Shot (einmalig) und als Katheterverfahren
  • isokinetische Funktionsdiagnostik
  • Leistungsdiagnostik und -kontrolle inklusive Trainingssteuerung am Laufband und Ergometer

Eine Übersicht aller bei uns angebotenen Therapiemethoden finden Sie hier

Zum Indikationsspektrum unserer Unfallchirurgie gehören Patienten mit:

  • Gliedmaßen- und Defektverletzungen mit myoplastischen Ersatzoperationen und protrahierten Funktionsstörungen
  • Kombinationsverletzungen mit Beteiligung der Wirbelsäule, des Bauch-Becken-Raumes und Schädel-Hirn-Traumata der Schweregrade I und II
  • Gelenkersatz-Operation als Traumafolge
  • Polytrauma
  • Beinamputationen: Gehschule für beinamputierte Patienten (frisch amputierte Patienten und langjährige Prothesenträger)

Eine Übersicht aller bei uns angebotenen Therapiemethoden finden Sie hier

Schwerpunkte und Spezialisierungen

Die Teams der Fachabteilungen Orthopädie und Unfallchirurgie an der m&i-Fachklinik Enzensberg haben in der Behandlung ihrer Patienten folgende Schwerpunkte und Spezialisierungen:

Ambulante und stationäre Rehabilitation orthopädischer Krankheitsbilder

In unserer Fachabteilung für Orthopädie leisten wir stationäre Nachbehandlung bei Verletzungen und Operationen

  • im Bereich der Haltungs- und Bewegungsorgane
  • nach künstlichem Gelenkersatz
  • nach Beinamputationen sowie
  • nach Wirbelsäulen- und Bandscheibenoperationen

Unfallchirurgie

Die Fachabteilung für unfallchirurgische Rehabilitation leistet die weiterführende stationäre Behandlung nach

  • Unfällen mit Verletzungen am Bewegungsapparat
  • nach großen Weichteildefekten mit plastischen Ersatzoperationen

Schwerpunktmäßig behandelt werden Patienten mit Zuständen nach komplexen Osteosyntheseverfahren mit erheblicher Beeinträchtigung der Stand- und Gehfähigkeit sowie anhaltender Koordinationsstörung.

  • img
  • img
  • img
icon