Schreibtraining nach Prof. Mai

Der Schreibvorgang setzt sich aus verschiedenen einzelnen Bewegungen zusammen. Zusammengefasst werden diese Bewegungen unter dem Begriff der Graphomotorik.

Das Trainieren der graphomotorischen Fähigkeiten ist Therapieschwerpunkt des Schreibtrainings in der Ergotherapie.
 

Indikation

Neurologische, kardiologische und orthopädische Patienten, für die das Wiedererlernen des Schreibens notwendig ist.

Ziele

  • Erreichen der Unterschriftsfähigkeit
  • Schreiben von Notizen
  • Ausfüllen von Formularen
  • Schreiben von Texten
    - Briefe für den privaten Bereich
    - berufsbezogene Texte
  • Erstellen von Gesprächsmitschriften (für Schule, Universität, Arbeitsplatz)
  • Umtrainieren auf die nicht dominante Hand, wenn graphomotorische Funktionen mit der dominanten Hand nicht erarbeitet werden können.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon