Fachklinik Enzensberg spendet an Kinderkrebshilfe


Hopfen am See. Über eine Spende in Höhe von 1.500 Euro durfte sich jetzt die Kinderkrebshilfe Königswinkel freuen. Das Geld kam bei der Weihnachtstombola der Klinik im Hopfen am See zusammen - wurde aber erst jetzt überreicht.

Der Kaufmännische Direktor der m&i-Fachklinik Enzensberg, Hans Achatz, und Stefanie Broussard, Leiterin des Einkaufs und Organisatorin der Tombola, übergaben symbolisch den Scheck an den 1. Präsidenten der Kinderkrebshilfe, Dr. Rainer Karg.

"Es ist uns ein großes Anliegen, die Kinderkrebshilfe mit einer Spende zu unterstützen. Was hier für die kleinen Patienten in ihren sehr schwierigen Situationen geleistet wird, verdient unser aller Unterstützung", so Achatz. Auch Rainer Karg freut sich über die Spende: "Ich möchte mich recht herzlich für diese Spende bedanken, solche Spenden sind für uns sehr hilfreich. Wir können damit beispielsweise Forschungsmaßnahmen zur Verbesserung der Heilungschancen von krebskranken Kindern unterstützen oder den Kindern vor Ort mit kleinen Geschenken ein Lächeln ins Gesicht zaubern".

Das Bild zeigt von links: Den kaufmännischen Direktor der Fachklinik Enzensberg, Hans Achatz, die Leiterin des Einkaufs der Fachklinik Enzensberg, Stefanie Broussard und den 1. Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel, Dr. Rainer Karg

Fachklinik Bad Pyrmont
Parkland-Klinik
Fachklinik Bad Liebenstein
Fachklinik Herzogenaurach
Fachkliniken Hohenurach
Fachklinik Ichenhausen
Gesundheitszentrum ProVita
Fachklinik Enzensberg
Fachklinik Bad Heilbrunn
MVZ für Psychotherapie Frankfurt
  • img
  • img
  • img
icon