Über 7.000 Euro für den guten Zweck und regionale Vereine


Klinikgruppe und Fachklinik Enzensberg spenden Einnahmen der Mitarbeiter-Weihnachtstombola

Hopfen am See – Über eine Spende von mehr als 7.000 Euro durften sich jetzt die Tafel Füssen, die Wertachtal Werkstätten und neun regionale Vereine freuen. Das Geld kam bei der Mitarbeiter-Tombola auf dem Weihnachtsmarkt der Klinikgruppe und Fachklinik Enzensberg zusammen. Über drei Tage hinweg konnte man über den kleinen Markt auf dem Klinikgelände schlendern und Lose für die Tombola kaufen.

„Durch den Verkauf der Lose haben wir 3.500 Euro eingenommen. Mein Dank gilt hier vor allem unserer Einkaufsleitung, Stephanie Broussard, die die Tombola organisiert hat“, so der kaufmännische Direktor der m&i-Fach-klinik Enzensberg, Alexander Heim.

„Die Klinikgruppe und Fachklinik Enzensberg haben sich dazu entschieden, den eingenommenen Betrag aufzustocken, so dass insgesamt 7.150 Euro an soziale Einrichtungen und an lokale Vereine gespendet werden können. Über jeweils 1.200 Euro dürfen sich die Füssener Tafel und die Wertachtal Werkstätten freuen. Den Rest teilen wir unter den Vereinen auf, die uns geholfen haben, unseren Klinik-Weihnachtsmarkt auszurichten“, erklärt die Leiterin der Abteilung Marketing & Kommunikation der m&i-Klinikgruppe Enzensberg, Ivonne Rammoser.

Weihnachtsmarkt auf dem Klinikgelände

An drei Tagen stellte die Klinikgruppe und die Fachklinik Buden auf das Klinikgelände, die durch lokale Vereine betrieben wurden. So verkauften z. B. die Fußballer des FC Füssen Glühwein und Waffeln, der Tennisclub Füssen Schupfnudeln und heißen Caipirinha, die Wasserwacht Hopfen Bratwurst und Bier. Der Kindergarten Hopfen war mit Kuchen und selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck vor Ort, der TSV Schwangau bot veganes Curry an. „Auch den anderen Vereinen wie dem Eissportverein Pfronten, den Faschingsgarden Rieden und Seeg und der Musikkapelle Hopfen gilt unser besonderer Dank“, so Alexander Heim abschließend.

Die m&i-Klinikgruppe Enzensberg ist ein privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen im Gesundheitswesen. Mit Sitz in Hopfen am See (Allgäu) bildet sie das Dach von acht interdisziplinär ausgerichteten Fachkliniken und einem ambulanten Gesundheitszentrum. Das Leistungsspektrum der Klinikgruppe mit ihren rund 3.300 Mitarbeiter:innen und 3.300 aufgestellten Betten liegt im Schwerpunkt auf Spezialisierter Akutmedizin und Medizinischer Rehabilitation. Jährlich hilft sie rund 45.000 Patient:innen durch qualitativ hochwertige Medizin ihre Gesundheit zu verbessern und begleitet sie auf dem Weg zurück in ein aktives Leben mit größtmöglicher Lebensqualität.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

  • img
  • img
  • img
icon