Betriebsbedingte Anforderungen

Das Fahreignungszentrum Allgäu der m&i-Fachklinik Enzensberg ermöglicht Patienten bestimmter Berufsgruppen eine frühzeitige Einschätzung ihrer Fahrtüchtigkeit. Das Medical Car befindet sich direkt im Klinikgebäude, wodurch die Wege kurz sind. Die Patienten profitieren vom Expertenwissen und der kompetenten Beratung unserer Experten in puncto Rechtslage, Fahrzeugumbauten u.v.m.

Zielgruppe:

  • Testfahrer, Taxifahrer
  • Außendienstmitarbeiter
  • Mobile Projektleiter
  • Mitarbeiter in Straßenmeistereien
  • Berufskraftfahrer, Busfahrer
  • Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei

Mögliche Krankheitsbilder, die Auswirkung auf die Fahreignung haben:

  • Unfallfolgen
  • Zuckerkrankheit
  • Rückenleiden
  • Chronische Schmerzen
  • Kopfverletzungen
  • Sehstörungen
  • Amputation
  • Schlaganfall

Ihre Vorteile:

  • Ausführung durch Disability Manager
  • Stellungnahme und Gutachtenerstellung: Ärztliche Gutachten/Neuropsychologische Gutachten/Technische Gutachten
  • Umfassende Beratung zu den Themen Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge und Übernahme von Kosten (z. B. durch Sozialversicherungsträger)
  • Fachärzte aller relevanten Disziplinen mit Verkehrsmedizinischer Qualifikation
  • „So wenig wie möglich, soviel wie nötig“ an Einschränkungen, Eintragungen, Umbauten etc.
  • Bundesweite Abstimmung mit Verwaltungs- und Verkehrsbehörden
  • Zeitgewinn durch zügige Terminvereinbarung und enge Kooperation mit Durchführung in der Klinik
  • Im Verbund mit TÜV (Autoservice/Life Service MPI) und qualifizierten Fahrschulen
  • Eine Gesamtrechnung für den Auftraggeber
Fachklinik Bad Pyrmont
Parkland-Klinik
Fachklinik Bad Liebenstein
Fachklinik Herzogenaurach
Fachkliniken Hohenurach
Fachklinik Ichenhausen
Gesundheitszentrum ProVita
Fachklinik Enzensberg
Fachklinik Bad Heilbrunn
MVZ für Psychotherapie Frankfurt
  • img
  • img
  • img
icon