Innere Medizin

Sie haben neben Ihrem orthopädischen/unfallchirurgischen, neurologischen oder psychosomatischen Leiden weitere Erkrankungen? Das steht einer Behandlung in diesen Fachabteilungen oder in unserem interdisziplinären Schmerzzentrum nicht entgegen. Die meisten internistischen Krankheiten können in der m&i-Fachklinik Enzensberg mitbehandelt werden:

  • Stoffwechselstörungen
    - Diabetes mellitus Typ 1 und 2 einschließlich Folgeschäden
    - Fettstoffwechselstörungen
    - Übergewicht
  • Erkrankungen von Herz und Kreislauf
    - Herzkranzgefäßerkrankungen (koronare Herzkrankheit)
    - Zustand nach Herzinfarkt und Herzoperationen
    (nach Abklingen des Akutstadiums)
    - Herzleistungsschwäche (Herzinsuffizienz)
    - Herzmuskelerkrankungen (Kardiomyopathien)
    - Herzrhythmusstörungen
    - Bluthochdruck einschließlich Folgeschäden
    - Durchblutungsstörungen (Erkrankungen von Arterien und Venen)
  • Psychovegetative Erschöpfungszustände

Hilfe bei internistischen Problemen

Hierfür steht neben einem Internisten mit Schwerpunkt Kardiologie ein Team aus Ernährungs- und Diabetesberaterinnen zur Verfügung. Internistische Aspekte Ihrer Therapie einschließlich der Ernährung können so berücksichtigt werden; Sie erhalten ärztlich verordnete Kostformen und auf Wunsch Beratungen zu Ernährung und Zuckerkrankheit. Die medikamentöse Langzeit-Therapie wird bei Bedarf optimiert.

Präventionsmaßnahmen und Gesundheits-Check-Ups sind auf Anfrage möglich. In Einzelfällen können nach vorheriger Rücksprache mit unserem leitenden Internisten auch internistische Heilverfahren durchgeführt werden.

Ihre Ansprechpartner

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon